Lauwarmer Tintenfisch-Salat mit Linsen und Zitrus-Avocado-Dressing

Palma de Mallorca hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Foodie-Paradies entwickelt. Vor allem im In-Viertel Santa Catalina reiht sich ein fantastisches Restaurant an das nächste. Wenn Du gern gut und gesund isst, und es liebst, dabei Neues zu entdecken, bist Du hier bestens aufgehoben.

Meine Lieblingsrestaurants auf Mallorca sind allesamt in Santa Catalina zu finden: Zum“Duke“ haben sich in den letzten Jahren auch das „Koh“ und „Simply Delicious by Ronen“ gesellt. Und mehr als einmal habe ich mir hier nach einer Morgenpraxis bei Earth Yoga nicht nur einen Café bei fibonacci geholt, sondern bin dann noch rübergehuscht zum wundervollen Mercat Santa Catalina mit seinen vielfältigen Genuss-Ständen und der „Arume“ Sushi-Bar als meinem persönlichen Highlight.

Lauwarmer Tintenfisch-Salat
Lauwarmer Tintenfisch-Salat

Diesen köstlichen Tintenfisch-Salat mit Beluga-Linsen und Avocado-Dressing habe ich kürzlich im „Nassau Beach Club“ gegessen. Ich fand ihn so einfach und raffiniert, dass ich ihn zuhause gleich nachgekocht habe. Während man den Salat in Palma am Strand mit einem japanischen Ponzu-Dressing serviert, habe ich ihn Zuhause in Köln durch ein Zitrus-Avocado-Dressing ersetzt.

Da wir in Deutschland in der Regel keinen Fischmarkt „um die Ecke“ haben, kannst Du für diesen lauwarmen Salat auch auf Tiefkühl-Tintenfisch zurückgreifen. Taust Du ihn im Kühlschrank über Nacht komplett auf, kannst Du ihn am nächsten Tag wie frische Ware verarbeiten.

Zutaten (für 2 sättigende Hauptspeisen oder 4 kleine Vorspeisen)

  • ca. 400 Gramm Tintenfischtuben (frisch oder aufgetaut)
  • 150-175 Gramm Beluga Linsen
  • 1/2 reife Avocado
  • Saft einer großen Bio-Zitrone
  • einen TL Agavendicksaft
  • 5 TL Ingwersaft (gibt es fertig gepresst in Bioqualität z.B. bei DM)
  • 2 kleine Bird-Eye-Chilis (optional)
  • 1-2 EL Wasser
  • 1/2 TL Meersalz
  • eine Schalotte
  • etwas schwarzen gerösteten Sesam und Koriander zum Garnieren

Und so gehts:

  • samtig & zitronig-frisch: das Avocado-Dressing

    koche die Linsen nach Packungsangabe bissfest und lasse sie lauwarm werden

  • für das Dressing gibst Du die Avocado, den Zitronensaft, 5 TL Ingwersaft, Agavendicksaft, etwas Wasser, Salz und Chili in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und verarbeitest alles zu einer hellgrünen, samtigen Emulsion
  • tupfe den Tintenfisch trocken und schneide ihn in Ringe oder Stücke
  • brate den Tintenfisch in einem Pflanzenöl Deiner Wahl in zwei Portionen in einer beschichteten Pfanne kurz und scharf von allen Seiten für einige Minuten an, bis er Farbe annimmt, er wird dann wunderbar zart
  • stelle den Tintenfisch kurz zur Seite, sodass auch er lauwarm wird
  • vermische dann die Linsen und das Dressing in einer Schüssel
  • gib die in dünne Ringe geschnittene Schalotte und den Tintenfisch hinzu und vermische alles einmal so, dass sich alle Zutaten miteinander verbinden
  • garniere mit etwas schwarzem gerösteten Sesam und Kräutern wie z.B. Koriander

Enjoy!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s