Mintgrün & ganz ohne Weizen: Avocado-Matcha-Cake

Liebst Du Avocado genauso wie ich? Dann ist dieser vollwertige Kuchen in Frühlingspastellfarben vielleicht genau das richtige für Dich. Er ist mit wenigen einfachen Schritten vorbereitet und benötigt nur wenige Zutaten. Einzig ein wenig Geduld musst Du haben, wenn Deine Avocado noch nicht den richtigen Reifegrad hat. Wartest Du, bis sie richtig schön buttrig ist, wirst Du mit einem wunderbar samtig-saftigen Kuchenergebnis belohnt!

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Matcha-Pulver
  • 130 Gramm Kokosöl
  • 120 ml Reissirup (oder Agavendicksaft)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 Gramm Dinkelmehl
  • 200 Gramm Mandelmehl
  • 1 Pck. Weinstein-Backpulver
  • 50 ml Mandel-Milch
  • 1 Limette
  • 1 Prise Salz
  • Mandelmuss
  • Chia-Samen

Und so gehts:

  • Gib die Avocadohälften mit dem Saft einer halben Zitrone in eine Küchenmaschine mit Teig-Knethaken oder – wie bei einer Guacamole – zerdrücke und vermansche die Avocado mit einer Gabel in einer Schüssel bis eine sämige Masse entsteht.
  • Nun kommen Kokosöl, Vanillezucker, Reissirup und eine Prise Salz hinzu. Rühre die Masse, bis sie eine cremige Konsistenz hat.
  • Hebe die ganzen Eier nacheinander unter.
  • Reibe die Limettenschale ab und gib sie zu der Masse.
  • Nun noch das Mehl, Backpulver, Matcha-Pulver und die Milch hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Fette die Backform, fülle sie mit dem Teig und streiche ihn glatt.
  • Backe den Kuchen für zirka 60 Minuten bei 150 Grad Umluft.
  • Erhitze langsam 2-3 EL Mandelmuss auf mittlerer Stufe und gib es über den Kuchen.
  • Dekoriere mit gesunden Chia-Samen.

Enjoy!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s